Nachlese

Zu den durchgeführten Veranstaltungen und Sonderausstellungen können Sie sich hier informieren. Sobald eine Veranstaltung vergangen ist, werden Eindrücke und Bilder hier zu finden sein.

Der Maler und Holzbildhauer Werner Meisel

Am Freitag, dem 17. Februar 2012 wurde anläßlich des 101. Geburtstages des Malers und Holzbildhauers Werner Meisel eine Sonderausstellung im Museum Reichenfels eröffnet.
Der in Plauen geborene Werner Meisel kam 1954 nach Hohenleuben,wo er als nebenamtlicher Werk- und Zeichenlehrer im Kinderheim "Erich Weinert" wirkte. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Holzbildhauer in Zeulenroda und Karlsruhe war das Malen und Zeichnen sowie das Ausprobieren verschiedener grafischer Techniken, vor allem des Holzschnitts seine Leidenschaft.
Vor allem die thüringische und vogtländische Landschaft hatten es ihm angetan, aber auch Porträts und Blumenstillleben gehörten zu seinen Motiven. Die Werke großer Meister der Kunstgeschichte wie Rembrandt, Dürer oder Franz Hals regten ihn zu Kopien ihrer Bilder an, um seine Maltechniken zu erproben und zu vervollständigen. So entstanden eine Reihe von Bildern, an denen der eine oder andere Gefallen fand und die so den Weg in die Wohnzimmer von Bürgern aus Hohenleuben und Umgebung fanden. Dank der Leihgaben und der Unterstützung der Familien Meisel und Dietzel kam diese Ausstellung zu Stande, die noch bis zum 15. April im Museum Reichenfels zu sehen ist.
4 PLG_PHOCAGALLERY_SIMPLE_IMAGES_2_4

Werner Meisel - Ausstellung Februar 2012

Werner Meisel - Ausstellung Februar 2012

Werner Meisel - Ausstellung Februar 2012

Werner Meisel - Ausstellung Februar 2012

Sonderausstellung Werner Meisel

Eröffnung der neuen Sonderausstellung „Der Maler und Holzbildhauer Werner Meisel"

Am Freitag, dem 17. Februar um 19.00 Uhr wird im Museum Reichenfels eine Sonderausstellung mit Arbeiten von Werner Meisel eröffnet zu der wir alle Interessierten herzlich einladen.

Der am 17. Februar 1911 in Plauen geborene Künstler wäre in diesem Jahr 101 Jahre alt geworden . Die bereits zu seinem 100. Geburtstag geplante Ausstellung im Februar vergangenen Jahres konnte aus Mangel an Ausstellungsexponaten leider nicht stattfinden. Dank der Unterstützung der Familie Meisel und Hohenleubener Bürger , die uns ihre Bilder und Plastiken zur Verfügung stellten, kam die Ausstellung zustande. Der ausgebildete Holzbildhauer, beschäftigte sich neben der Holzbildhauerei auch mit anderen künstlerischen Techniken wie Ölmalerei, Aquarell, Bleistift-, Kohle- und Tuschezeichnungen, Holz- und Linolschnitt.
Die Ausstellung wird bis zum 15. April zu sehen sein.

Museum Reichenfels 

Nachlese Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzerte gibt es in der Adventszeit in reichlicher Zahl. Um so mehr freuten wir uns über die 64 Besucher, die am 3. Adventssonntag den Weg ins Museum Reichenfels zum Weihnachtskonzert fanden.Schon vor dem Museum lockte warmer Kerzenschein die Besucher und nach einem Glas Glühwein konnte man im gut geheizten Saal des Museums Platz nehmen. Das Konzert mit Celloduetten, Weihnachtsliedern, Gedichten und Geschichten brachte die Zuhörer in weihnachtliche Stimmung. Besondere Freude machte es, dem 11jährigen Kento Komori bei seinem Cellospiel zu zu sehen und zu hören.
Kento Komori am Cello Matthias von Hintzenstern Robert Kuehn Teruhiko Komori Weihnachtskonzert

Einen wahrhaft musikalischen Genuß bereiteten die professionellen Darbietungen von Tokkiko Komori am Klavier, von Matthias von Hintzenstern am Cello und Klavier und natürlich von Kammersänger Teruhiko Komori. Robert Kühn trug heiter besinnliche Gedichte und Geschichten vor, die mit den Liedern korrespondierten und brachte die Zuhörer das eine oder andere Mal zum Schmunzeln. Gemeinsam mit den Künstlern sang das Publikum " O, du fröhliche", was dem Konzert einen festlichen Abschluß gab.
Viele von den Besuchern, die zum ersten Mal in Reichenfels waren wollen wieder kommen, zum Konzert oder zum Museumsbesuch - darauf freut sich
Angelika Kühn -v. Hintzenstern

Weihnachtskonzert 2011

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein weihnachtliches Konzert im Museum Reichenfels - Hohenleuben geben. Am 11. Dezember um 17.00 Uhr erklingen Weihnachtslieder von Peter Cornelius (1824 - 1874) für Bariton, Violoncello und Klavier sowie Duette für zwei Violoncelli.
Neben Matthias von Hintzenstern,Cello und seinem 11jährigen Schüler Kento Komori sowie Frau Tokiko Komori am Klavier freuen wir uns besonders auf den Kammersänger Teruhiko Komori.
Seit 12 Jahren ist der Bariton am Theater Gera - Altenburg engagiert und hat neben Liederabenden in zahlreichen Opern und Operetten brilliert. 2011/2012 ist die letzte Spielzeit für Herrn Komori in Gera, dann kehrt er mit seiner Familie nach Japan zurück.
Wir freuen uns sehr, dass Teruhiko Komori in unserem Museum zu Gast sein wird.
Der musikalische Teil des Abends wird, wie im vergangenen Jahr durch Geschichten zur Weihnachtszeit ergänzt, die von Robert Kühn vorgetragen werden.

Wegen der begrenzten Platzkapazität wird Kartenreservierung unter 036622/7102 empfohlen.
 Die Karte kostet 7,00 €

Puppenausstellung vom 04.11.2011 bis 12.02.2012

PuppenausstellungNach dem die Puppenausstellung am Freitagabend im Beisein der Sammlerin Heidemarie Käppel eröffnet wurde, freuen wir uns nun über den regen Besuch von Kindern und Puppenliebhabern jeden Alters. Diese Ausstellung ist besonders in der kommenden Vorweihnachtszeit geeignet,um wieder einmal mit der ganzen Familie ins Museum zu gehen.  44 sehr lebensechte Puppen, die allein oder in Gruppen, von Frau Käppel liebevoll gestaltet  unseren Sonderausstellungsraum bevölkern laden herzlich ein.