Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sonderausstellungen

Ausstellungsplakat

25.05. bis 17.07.2022

"Jenseits der Perlenkette"


Jenseits der Städte Gera, Jena, Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach
liegen die kleinsten Orte Thüringens selbstverwaltet und
höchstens hundert Einwohner.
Aber auch jenseits von Allem oder voller Leben?

Nach einem Projekt der Filmemacherin Yvonne Andrä und des Autors Stefan Petermann, die durch Thüringen reisten und die 10 kleinsten und noch selbstverwalteten Orte jenseits der großen Städte Gera, Jena, Erfurt besuchten, unter anderem Kühdorf im Landkreis Greiz. Entstanden ist dabei eine Wanderausstellung mit Fotografien, Objekten und Klängen von Dorfgemeinschaften.

Parallel dazu wird vom Museum das „Hohenleuben-Projekt“ initiiert. „Heimat ist das, was man draus macht“ – was ist lebens- und liebenswert in Hohenleuben, was ist typisch Hohenleuben. Gefragt sind dabei Meinungen, Aussagen und Objekte. Dafür stehen ein Schreibboard und eine Vitrine bereit. Wie das Projekt ausgeht, hängt von der Mitarbeit der Hohenleubener Bewohner, den Erwachsenen und Kindern, ab. Die gesamte Sonderausstellung wird bis 17. Juli gezeigt.

Am 15. Juli findet eine Lesung mit Yvonne Andrä und Stefan Petermann statt.

 

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft der Landrätin Martina Schweinsburg und wird vom Landratsamt Greiz gefördert.

 

 

Kühdorf
Kühdorf